Notfallbehandlung

Bei Notfallbehandlungen
sind wir auch am Wochenende für Sie da!

Auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten sind wir für Sie da.

Wir bieten Ihnen Hilfe bei:

  • akuten Rückenschmerzen
  • akuten Nackenschmerzen
  • akuten Muskel- und Gelenkschmerzen

aber auch bei Sportverletzungen wie:

  • Muskelfaserriss, -zerrungen
  • Prellungen, Verstauchungen („Pferdekuss“)
  • akute Schwellungen
  • Bänderrisse am Sprunggelenk
  • Verdrehung im Knie, Bandverletzungen
  • akute Leistenschmerzen
  • akute Schulterschmerzen
  • Tennisarm/Golferarm
  • Finger- und Daumenverletzungen

Notfallbehandlungen am Wochenende werden privat in Rechnung gestellt, da die Krankenkassen die Kosten nicht übernehmen oder erstatten. Kosten: 90 Euro pauschal pro Behandlung.

Notfallkontakt

Bei Bedarf melden Sie sich bitte per E-Mail unter info@physioline-ol.de

 

Ansprechpartner

Matthias Lucas
(Physiotherapeut, Heilpraktiker (Physiotherapie), Geschäftsführer)

Wann kommt eine Notfallbehandlung nicht in Frage?

Die Notfallbehandlung kommt nicht in Frage bei Verdacht auf schwere Erkrankungen oder Verletzungen (Herz-Kreislauf-System oder anderen innerern Organen, Knochenbrüchen oder bei schweren Nervenverletzungen).
Im Zweifelsfall rufen Sie bitte den Notarzt unter 112 oder wenden Sie sich an die Notaufnahmen der umliegenden Krankenhäuser.